Dampfkugelhähne /Kugelhähne Dampf / Kondensatkugelhähne


Der Vexve Dampfkugelhahn (Typ NAVAL) ist speziell für den Einsatz von Dampf konstruiert,
um den Anforderungen von Druck und Temperatur gerecht zu werden.
Dampfkugelhähne reduzieren den Druck des eintretenden Dampfes und regeln so die Dampftemperatur.

Vexve Dampfkugelhähne können in einer Vielzahl von Prozesssteuerungsanwendungen, wie z.B. Heiz- und Kühlsystemen, eingesetzt werden
und eignen sich insbesondere für Heißluft, Heißwasser und Dampf sowohl in offenen als auch in geschlossenen Systemen.


Anwendungen Dampfkugelhahn

  • speziell für Medien wie Heißluft, Heißwasser und Dampf konstruiert
  • einsetzbar in offenen oder geschlossenen Heiz- und Kühlsystemen
  • Betriebsbedingungen gemäß Datenblatt

Konstruktion Dampfkugelhahn

  • vollverschweißtes Stahlgehäuse in leichter Bauweise
  • schwimmende Kugel aus Edelstahl mit federbelasteten, glasfaserverstärkten PTFE-Dichtschalen
  • ausblassichere Spindel aus Edelstahl mit 3-facher Abdichtung:
    DN15-50 Dichtungsringe (Graphit)
    DN65-150 O-Ringe (EPDM/Kalrez)
  • inkl. Handhebel oder Handgetriebe mit 90° Auf-/Zu-Anschlag

Ausführungen Dampfkugelhahn

  • Nennweiten:
    DN15–150
  • Druckstufen:
    PN16 – 40
  • Anschlussarten:
    beidseitig Schweißenden: DN15-150
    beidseitig Flansch: DN15-150
    beidseitig Innengewinde: DN15-50
    Innengewinde/Schweißende: DN15-50
  • Durchgangsarten:
    reduzierter Durchgang
  • Betätigung:
    Handhebel oder Handgetriebe, optional pneumatischer, elektrischer oder hydraulischer Antrieb für jede Nennweite möglich
  • Sonderlösungen:
    maßgeschneiderte, kundenorientierte Sonderlösungen auf Anfrage

Eigenschaften Dampfkugelhähne

Vollverschweißte Konstruktion aus hochwertigen Materialien

  • robust und zuverlässig auch bei hohem Druck und hohen Temperaturen bis 250°C dank Druckbehälterstahl
  • leichte Bauweise
  • platzsparendes Design
  • wartungsfrei
  • lange Lebensdauer

Einfache Installation und Anwendung, gute Isolierbarkeit

  • sicher, schnell und einfach zu installieren 
  • für viele unterschiedliche Anwendungen auch in anspruchsvollen Umgebungen geeignet
  • niedriges Drehmoment
  • dank Auf/Zu-Anschlag kein Durchrotieren der Kugel möglich
  • deutliche Stellungsanzeige
  • vollständige bi-direktionale Dichtheit (EN 12266-1, Leckrate A) 
  • toleriert axiale Belastungen durch Wärmeausdehnung
  • absorbiert Druckschläge ohne Schäden an der Struktur
  • gute und kostengünstige Isolierbarkeit
  • keine Probleme mit Kondensation